Schneeberg Suedlicher Grafensteig 29. Juni 2009

Mit der Schneebergbahn von Puchberg bis zur Haltestelle Baumgartner. Von dort über den ehemaligen Standort des Baumgartnerhauses in den Saugraben und über gesicherte Felsstufen hoch zum Salzriegel. Durch die Latschen hinunter und in einer langen Querung in die Bockgrube. Von dort steil und gesichert empor zu einem felsigen Eck,das den Ausläufer der Königschusswand bildet. Eben hinüber zur Abzweigung des Anstieges zum Klosterwappen,wo von unten der unmarkierte Steig von der Märchenwiese einmündet. Nun in die Westseite des Schneeberges,unter den Schiefermäuern und durch den Lahngraben zur Schönleitenschneid mit der Schönleitenwiese. Durch drei Geröllrinnen vorbei bei den Felstürmen der Schönleitenmauer zur Abzweigung zur Kientalerhütte. Nach einer Rast bei der Kientalerhütte zurück zur Abzweigung und den Fadenweg nach Norden hinauf zum Fleischer-Gedenkstein (1528 m,höchster Punkt).

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik