Schneeberg Nördlicher Grafensteig Hengst 1. November 2020

Von Schneebergdörfl durch das Schrattental in die Krumme Ries und hinauf bis zum Nördlichen Grafensteig. Auf diesem in südöstliche Richtung zur Station Baumgartner und weiter hinab zum Adolf Kögler Haus. Weiter auf den Hohen Hengst und über den Großen Sattel und auf Forstwegen hinab ins Mieseltal. Von dort wieder zurück zum Parkplatz in Schneebergdörfl. Start um 8:30, Insgesamt 6 h 30 min unterwegs. Ungefähr 15.

Schneeberg Nördlicher Grafensteig Hengst 1. November 2020

Von Schneebergdörfl durch das Schrattental in die Krumme Ries und hinauf bis zum Nördlichen Grafensteig. Auf diesem in südöstliche Richtung zur Station Baumgartner und weiter hinab zum Adolf Kögler Haus. Weiter auf den Hohen Hengst und über den Großen Sattel und auf Forstwegen hinab ins Mieseltal. Von dort wieder zurück zum Parkplatz in Schneebergdörfl. Start um 8:30, Insgesamt 6 h 30 min unterwegs. Ungefähr 15.

Rax Göbl Kühn Steig Gretchensteig 1. Oktober 2020

Vom Preiner Gscheid am Göbl Kühn Steig zur Seehütte und weiter auf die Preiner Wand. Zum Seeweg und zur Seehütte zur Einkehr und zum Treffen mit lieben Freunden. Danach über den Trinksteinsattel auf den Predigtstuhl und weiter zum Karl Ludwig Haus. Über den Gretchensteig wieder hinab und zurück zum Preiner Gscheid. Start um 6:50, Insgesamt 9 h 40 unterwegs. Ungefähr 14,5 km Weglänge und etwa 1100 Höhenmeter.

Rax Göbl Kühn Steig Gretchensteig 1. Oktober 2020

Vom Preiner Gscheid am Göbl Kühn Steig zur Seehütte und weiter auf die Preiner Wand. Zum Seeweg und zur Seehütte zur Einkehr und zum Treffen mit lieben Freunden. Danach über den Trinksteinsattel auf den Predigtstuhl und weiter zum Karl Ludwig Haus. Über den Gretchensteig wieder hinab und zurück zum Preiner Gscheid. Start um 6:50, Insgesamt 9 h 40 unterwegs. Ungefähr 14,5 km Weglänge und etwa 1100 Höhenmeter.

Iselsberg 1. September 2020

Mit Judith und Flora von Iselsberg nach Osten, über den Bach und dann zunächst den Graben entlang, dann am Fahrweg und auch ein Stück weglos in nördliche Richtung bis zum Seminarzentrum bei der Osttiroler/Kärntner Grenze. Die Straße entlang wieder zurück nach Iselsberg. Start um 13:45 insgesamt 2 h unterwegs, ungefähr 6 km Weglänge und etwa 240 Höhenmeter.

Kieneck 1. Juni 2020

Mit Judith und Flora vom ehemaligen Gasthof Leitner in Thal den Atzbach entlang in den Weidengraben und von dort teils unmarkiert hinauf auf den Geißruck. Nach Westen dem Rücken folgend auf den Almeskogel und hinunter in einen Sattel. Den Markierungen folgend hinauf auf das Kieneck in die Enzianhütte. Nach der Einkehr in westliche Richtung hinab bis zur Abzweigung in den Viehgraben. Dort hinunter ins Atzbachtal und zuletzt wieder zurück nach Thal.

Föhrenwald 1. Mai 2020

Vom kleinen Parkplatz beim Kreisverkehr ein Stück die Straße entlang nach Südosten und bald links ab und am Ungarweg bis zum Johannesbach. Diesen entlang in östliche Richtung weiter bis zum Punkt 306. Rechtsschwenk und am Forstweg bis zur Südbahn. In westliche Richtung zur alten Pulverfabrik und zuletzt am Sportplatz vorbei wieder zurück zum Parkplatz. Start um 13:25, Insgesamt 2 h 45 min unterwegs. Ungefähr 12 km Weglänge und etwa 190 Höhenmeter.

Zirbitzkogel mit Schneeschuhen 1. März 2020

Seetaler Alpen mit Schneeschuhen zweiter Tag: Von der Sabathyhütte auf Forstwegen zur Linderhütte und weiter ins Hintertal. Vorbei beim Lindersee und zuletzt steil hinauf auf den Zirbitzkogel (2396m) und in die an Wochenenden bewirtschaftete Zirbitzkogelhütte. Abgestiegen sind wir auf Grund der etwas unangenehmen Witterung am Aufstiegsweg. Start um 8:00, Insgesamt 6 h 30 min unterwegs. Ungefähr 9 km Weglänge und etwa 770 Höhenmeter.

Zirbitzkogel mit Schneeschuhen 1. März 2020

Seetaler Alpen mit Schneeschuhen zweiter Tag: Von der Sabathyhütte auf Forstwegen zur Linderhütte und weiter ins Hintertal. Vorbei beim Lindersee und zuletzt steil hinauf auf den Zirbitzkogel (2396m) und in die an Wochenenden bewirtschaftete Zirbitzkogelhütte. Abgestiegen sind wir auf Grund der etwas unangenehmen Witterung am Aufstiegsweg. Start um 8:00, Insgesamt 6 h 30 min unterwegs. Ungefähr 9 km Weglänge und etwa 770 Höhenmeter.

Älplermagronen

Im Schweizer Alpengebiet bezeichnen Magronen allgemein Teigwaren. Der Name ist von den italienischen Makkaroni übernommen. Und der Älpler ist natürlich der Bewohner eben dieses Schweizer Alpengebiete. Die Älplermagronen sind eine traditionelles Sennengericht aus Teigwaren, Kartoffeln, Käse, Zwiebeln und Milch, beziehungweise Rahm oder Obers.

Nudelauflauf

Ein einfaches und schnell zubereitetes Gericht das jede und jeder zu Wege bringt. Es empfiehlt sich ganz besonders, wenn einem absolut nicht einfällt, was man kochen oder einkaufen könnte. Was man an Zutaten nicht ohnehin daheim hat, das ist überall immer erhältlich. Die Zutaten für 4 Personen sind: 300 g Nudeln (Zum Beispiel Hörnchen), 200 g Schinken, 200 g Emmentaler, 1 Becher Sauerrahm, 2 Suppenwürfel, 2 Eier, Butter und Brösel.

Pfeffersteaks

Die Steaks beidseitig mit Salz und Pfeffer gut würzen. Das Öl in einer Pfanne gut erhitzen und die Steaks rasch beidseitig anbraten. Bei mäßiger Hitze unter mehrmaligem Wenden fertig braten (Etwa 5 Minuten für medium gebraten). Steaks aus der Pfanne nehmen und warm stellen, das Fett abgießen.

Rindsschnitzel mit Nudeln

Zutaten für vier Personen: 4 Rindsschnitzel zu je etwa 200 g, Salz, Pfeffer, Öl Mehl zum Stauben, 2 Zwiebeln (klein geschnitten), 2 Knoblauchzehen (klein geschnitten), 2 EL Ketchup, 1 EL Zucker, 500 ml Rotwein. Als Beilage passen Teigwaren nach Wahl.

Paprikahuhn

Zwiebel schälen und grob würfeln. Das Huhn in Stücke schneiden. Die Hühnerteile salzen und pfeffern, in heißem Öl rundherum anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebel im Bratenrückstand anschwitzen, das Paprikapulver einstreuen, Tomatenmark dazugeben, alles gut durchrühren und mit der Suppe aufgießen.

Hascheehörnchen

Haschee besteht eigentlich aus Wurstresten, welche fein faschiert werden. Mit Hilfe eines Fleischwolfes kann es aber aus Bratenresten, Wurstenden oder sonstigem leicht selbst hergestellt werden. Es ist aber auch durchaus legitim, Faschiertes für dieses Rezept zu verwenden.

Das Krenfleisch - Ein Klassiker!

"Edle Einfalt und stille Größe" - diese Definition des Begriffes Klassik von Johann Joachim Winkelmann passt auch gut auf das folgende Rezept, ein echter Klassiker der einfachen und billigen Küche Österreichs. Die Zutaten für 4 Personen: 3/4 kg Schweinsbrust, Schulter oder Bauch, 1 Bund Suppengrün, 5 Karotten, 1 frisches Stück Kren, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, Essig, Thymian, 1 Lorbeerblatt, 8 Pfefferkörner, Salz.

Kreuzberg 1. Januar 2020

Mit Judith und Flora vom Looshaus in südliche Richtung hinauf auf die Anhöhe und über Totenberg und Sommerhöhe auf den Kreuzberg (1084m). Weiter zur Speckbacherhütte zur Einkehr. Danach am Zustiegsweg zurück nach Osten bis zum Gasthaus Polleres und zuletzt die Straße entlang zurück zum Looshaus. Start um 14:00, Insgesamt 3 h 30 min unterwegs. Ungefähr 8,5 km Weglänge und etwa 300 Höhenmeter.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik