Kienberg und Himberg 28. April 2024

Von Puchberg am Wanderweg in Richtung Grünbach,kurz vor Pfennigbach steil hinauf und auf Güterwegen in südöstliche Richtung höher. Der Kienberg wird zuerst umrundet und dann geht es etwas unübersichtlich zum Gipfel. Abstieg in westliche Richtung in einen Sattel und weiter auf den Gipfel des Himberges. Nach einer Rast beim Schlesinger-Denkmal am markierten Weg hinab zurück nach Puchberg.

Himberg und Kienberg 14. April 2024

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein: Vom Bahnhof Puchberg vorbei bei der Allelujahöhle auf den Himberg (948m). Nach einer Rastpause weiter in einen Sattel und weglos auf den Kienberg (1015m). Auf Forstwegen zurück zum Sattel und durch den Wegscheidgraben hinunter nach Diertl. Zuletzt den Sierningbach entlang zurück zum Bahnhof nach Puchberg. Start um 8:30, insgesamt 5 h unterwegs, ungefähr 11 km Weglänge und 600 Höhenmeter.

Hohe Wand Völlerin 5. April 2024

Mit Flora vom Parkplatz bei der Sonnenuhrwand durch die Völlerin auf die Hohe Wand. Beim Skywalk vorbei zum ehemaligen Gasthof Almfrieden und über die alte Wandstraße hinunter. Zuletzt am Wandfußsteig wieder zurück zum Parkplatz. Start um 10:30, insgesamt 2 h 30 min unterwegs, ungefähr 4 km Weglänge und 400 Höhenmeter.

Rehgartlkreuz Waldkapelle 1. April 2024

Mit Judith und Flora vom Rehgartlkreuz nach Norden und über den Hartberg zur Waldkapelle. In südliche Richtung über den Zißhof nach Witzelsberg und zuletzt beim Hohlen Stein vorbei wieder zurück zum Rehgartlkreuz. Start um 10:00, insgesamt 3 h unterwegs, ungefähr 8 km Weglänge und 200 Höhenmeter.

Flatzer Wand 30. März 2024

Mit Constanze von Ternitz über den Kindlwald nach Flatz und über den Jubiläumssteig auf die Flatzer Wand. Weiter zum Naturfreundehaus zur Einkehr und danach vorbei bei der Fleischesserföhre und über den Hühnersteig hinab zu den Sesselbäumen. Zuletzt über den Friedhof Ternitz wieder zurück. Start um 9:15, insgesamt 4 h 15 min unterwegs, ungefähr 13 km Weglänge und 450 Höhenmeter.

Breitenstein 21. März 2024

Vom Parkplatz beim Bahnhof Breitenstein zunächst nach Westen, beim Wachtl-Gedenkstein vorbei und am Pfeffersteig auf die Polleroswand (979m). Zurück zum Gedenkstein und auf die Spießwand (915m). Den Westgrat entlang hinab und wieder nach Breitenstein. Weiter nach Osten und auf eine Anhöhe. Von dort auf die Weinzettelwand (875m), zuerst zur östlichen und dann zur westlichen Aussichtskanzel. Zuletzt am Zustiegsweg wieder zurück nach Breitenstein zum Bahnhof.

Miesenbach 17. März 2024

Mit Judith und Flora von Steinbach zunächst durch das Steinbachtal hinauf bis zum zum Steinbauern. Nach Westen weiter zum Mühlstein, dort in den Balbergraben und teils weglos hinunter nach Balbersdorf. Die Straße entlang wieder zurück nach Steinbach. Start um 9:45, insgesamt 3 h unterwegs, ungefähr 8 km Weglänge und 400 Höhenmeter.

Flatzer Wand und Gösing 10. März 2024

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein: Vom Bahnhof Ternitz über Kindlwald und Döppling zum Bildstock zu den Elf LEichen. Weiter nach Flatz umd am Jausensteig auf die Flatzer Wand. Zum Naturfreundehaus zur Einkehr. Danach bei der Fleischesserföhre vorbei auf den Gösing (898m) und zuletzt über den Hühnersteig und vorbei bei den Sesselbäumen wieder zurück zum Bahnhof in Ternitz.

Dreistetten Ruine Starhemberg 3. März 2024

Mit Judith und Flora von Dreistetten zunächst zur Einhornhöhle, über den Hirnflitzstein drüber und weiter beim Schneckengartl vorbei zum Zitherwirten. Hinauf zur Ruine Starhemberg, wieder hinab und beim Zitherwirten vorbei zum Roten Kreuz. Zuletzt über Wiesen zurück zum Parkplatz in Dreistetten. Start um 9:15, Insgesamt 4 h unterwegs. Ungefähr 10 km Weglänge und etwa 300 Höhenmeter.

Gösing Hoyos-Steig 25. Februar 2024

ÖGV-Führungstour: Von der Kirche in Sieding den Bach entlang in Richtung Buchberg und am Hoyos-Steig hinauf zur Nase, Weiter duch die Felsen auf den Gösing zum Gipfelkreuz und vorbei beim Schneebergbankerl zum Naturfreundehaus zur Einkehr. Danach zur Fleischesserföhre und weiter hinab zur Straße. Diese entlang zurück nach Sieding zur Kirche. Start um 10:00, Insgesamt 5 h 45 min unterwegs. Ungefähr 12 km Weglänge und etwa 500 Höhenmeter.

Gahns Saurüssel 18. Februar 2024

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein. Vom Bahnhof Payerbach über den Geyerhof nach Werning und vorbei beim Schedbauern zur Schedkapelle. Weiter auf die Ilse-Rast und zur Waldburganger-Hütte auf der Bodenwiese. Über die Schedwiese auf den Saurüssel und nach der Gipfelpause hinunter zur Jubiläumsaussicht und zuletzt vorbei beim Hochbergerhof wieder hinunter zum Bahnhof Payerbach/Reichenau.

Rax Preinerwand mit Schneeschuhen 15. Februar 2024

Von der Bergstation zunächst die Vormäuer entlang, über einen unbenannten 1640er und zum Praterstern. Den Seeweg enlang bis zur Wegkreuzung kurz vor der Seehütte. Nach der Jausenpause auf die Preiner Wand (1783m) und dann die Abbrüche entlang bis zur Abzweigung zum Deinzerkreuz. Dort links auf eine Lichtung und am Seeweg zurück bis zum Ottohaus. Zuletzt den Markierungen folgend zurück zur Bergstation.

Maria Enzersdorf Liechtenstein Runde 4. Februar 2024

Mit Judith und Flora vom Parkplatz bei der Burg Liechtenstein am Schloss Liechtenstein vorbei und zum Amphitheater hinauf. Weiter über die Kirchbergwiese zum Pfefferbüchsel und danach kurzer Umweg zur Jordankanzel. Hinunter in die Vorderbrühl und den Radweg entlang in ein Stück in Richtung Mödling bis zum Efeufelsen (oder Efeugrat) mit seinen Kletterrouten und dem Mödlinger Klettersteig.

Rax mit Schneeschuhen 28. Januar 2024

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein. Von der Bergstation die Vormäuer entlang, über einen unbenannten 1641er, auf den Schwaigriegel, in den Schneegraben und zur Höllentalaussicht am Losbühel hinauf. Weiter zur Hofhalt, nach Süden zum Deinzerkreuz und auf den Jakobskogel. Zuletzt beim Ottohaus vorbei und die alte Lifttrasse entlang zurück zur Einkehr im Berggasthof. Start um 9:30, insgesamt 4 h min unterwegs.

Himberg und Kienberg 21. Januar 2024

Führungstour für den Alpenverein Gebirgsverein: Vom Bahnhof Puchberg vorbei bei der Allelujahhöhle auf den Himberg (948m). Nach einer Rastpause weiter in einen Sattel und weglos auf den Kienberg (1015m). Auf Forstwegen zurück zum Sattel und durch den Wegscheidgraben hinunter nach Diertl. Zuletzt den Sierningbach entlang zurück zum Bahnhof nach Puchberg. Start um 8:30, insgesamt 5 h min unterwegs. Ungefähr 11 km Weglänge und etwa 600 Höhenmeter.

Türkensturz Schloss Seebenstein 14. Januar 2024

Mit Judith und Flora von Seebenstein zunächst auf den Türkensturz. Weiter in östliche Richtung nach Sollgraben und von dort südöstlich auf eine Anhöhe und weiter in nordwestliche Richtung über den Schlossberg zum Schloss Seebenstein. Zuletzt von dort wieder hinunter nach Seebenstein zum Parkplatz. Start um 11:20, insgesamt 3h min unterwegs. Ungefähr 8 km Weglänge und etwa 350 Höhenmeter.

Rax mit Schneeschuhen 11. Januar 2024

Von der Seilbahn-Bergstation die Abbrüche entlang in Richtung Törl, dann über zwei namenlose Erhebungen in Richtung Höllentalaussicht. Linksschwenk in einen Graben und weiter zur Höllentalaussicht. Am Rückweg noch auf den unbenannten 1640er und zuletzt die ehemalige Lifttrasse entlang abwärts und wieder zurück zur Bergstation. Start um 11:30, insgesamt 2 h 20 min unterwegs. Ungefähr 5 km Weglänge und etwa 250 Höhenmeter.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik