Gesäuse Tag 2 Großer Buchstein Südwandklettersteig 4. September 2019

Gesäuse zweiter Tag. Mit Thomas vom Buchsteinhaus hinauf bis zum Einstieg und dann über den Südwandband-Klettersteig hinauf auf das Gipfelplateau am Großen Buchstein. Beim Ausstieg links und in westliche Richtung in Kürze zum Gipfelkreuz am Großen Buchstein. Nach der Gipfelrast Abstieg am Wengerweg und zurück zum Buchsteinhaus. Nach der Einkehr Abstieg nach Gsatterboden zum Auto.

Gesäuse Tag 2 Großer Buchstein Südwandklettersteig 4. September 2019

Gesäuse zweiter Tag. Mit Thomas vom Buchsteinhaus hinauf bis zum Einstieg und dann über den Südwandband-Klettersteig hinauf auf das Gipfelplateau am Großen Buchstein. Beim Ausstieg links und in westliche Richtung in Kürze zum Gipfelkreuz am Großen Buchstein. Nach der Gipfelrast Abstieg am Wengerweg und zurück zum Buchsteinhaus. Nach der Einkehr Abstieg nach Gsatterboden zum Auto.

Gesäuse Tag 2 Mödlinger Hütte 4. September 2019

Gesäuse zweiter Tag. Von Gstatterboden zunächst nach Johnsbach, wo wir den Bergsteigerfriedhof besuchen. Danach über Admont und die Kaiserau zur Mautstraße welche bis knapp vor die Mödlinger Hütte führt. Vom Parkplatz dann über die Treffner Alm in Kürze zur Mödlinger Hütte. Start um 16:50, insgesamt 30 min unterwegs, ungefähr 1,6 km Weglänge und etwa 200 Höhenmeter Aufstieg.

Gesäuse Tag 2 Mödlinger Hütte 4. September 2019

Gesäuse zweiter Tag. Von Gstatterboden zunächst nach Johnsbach, wo wir den Bergsteigerfriedhof besuchen. Danach über Admont und die Kaiserau zur Mautstraße welche bis knapp vor die Mödlinger Hütte führt. Vom Parkplatz dann über die Treffner Alm in Kürze zur Mödlinger Hütte. Start um 16:50, insgesamt 30 min unterwegs, ungefähr 1,6 km Weglänge und etwa 200 Höhenmeter Aufstieg.

Weisskugel 4. Juli 2019

Ötztaler Alpen Tag 4: Vom Rifugio Bella Vista in westliche Richtung zur Südflanke des Teufelseggs und hinauf ins Joch. Jenseits abstieg auf den Hintereisferner und hinauf ins Hintereisjoch und auf den Matscher Ferner. Von dort am steilen Matscher Wandl hoch und den Firnrücken entlang bis zum Gipfelgrat und diesen hinauf zum Kreuz (3739m). Abstieg zurück hinab auf den Gletscher und diesen hinunter bis zu seinem Ende.

Weisskugel 4. Juli 2019

Ötztaler Alpen Tag 4: Vom Rifugio Bella Vista in westliche Richtung zur Südflanke des Teufelseggs und hinauf ins Joch. Jenseits abstieg auf den Hintereisferner und hinauf ins Hintereisjoch und auf den Matscher Ferner. Von dort am steilen Matscher Wandl hoch und den Firnrücken entlang bis zum Gipfelgrat und diesen hinauf zum Kreuz (3739m). Abstieg zurück hinab auf den Gletscher und diesen hinunter bis zu seinem Ende.

Weisskugel 4. Juli 2019

Ötztaler Alpen Tag 4: Vom Rifugio Bella Vista in westliche Richtung zur Südflanke des Teufelseggs und hinauf ins Joch. Jenseits abstieg auf den Hintereisferner und hinauf ins Hintereisjoch und auf den Matscher Ferner. Von dort am steilen Matscher Wandl hoch und den Firnrücken entlang bis zum Gipfelgrat und diesen hinauf zum Kreuz (3739m). Abstieg zurück hinab auf den Gletscher und diesen hinunter bis zu seinem Ende.

Alle Touren

Schneebergwege

Raxsteige

Geführte Touren

Perl

Literatur

Musik